Menu

header photo

Symptome

kennen Sie diese Beschwerden ?

Schlafstörungen
Kopfschmerzen
Zähneknirschen
Konzentrationsstörungen
schnelle Gereiztheit
Nicht Abschalten können
Erschöpfung im Alltag
chronische Schmerzen
Verdauungsbeschwerden, Sodbrennen
Muskelverspannungen, Muskelschmerzen
Ängste
Zittern, Schweißausbrüche
Interessensverlust, Antriebsstörungen
beginnende Gedächtnisdefizite


alt

Krankheitsbilder

leiden Sie an den folgenden Erkrankungen ?

Insomnie
Spannungskopfschmerz, Migräne
Bruxismus

ADHS/ADS
Herzpalpitationen
Tinnitus
chronisches Fatigue Syndrom (CFS)

Fibromyalgie
Reizdarm, M.Crohn, Colitis ulcerosa
Depressionen
Angstsyndrom, Phobien
posttraumatische Belastungsstörung(PTBS)
Hypertonus

beginnende milde Demenz (MCI)


alt

Wenn Sie sich bei den genannten Beschwerden und Krankheitsbildern wiederfinden, können Sie jetzt testen
inwieweit diese Beschwerden stressbedingt sind

und
 mit welchen Methoden Sie selbst etwas daran ändern können

der 1. Schritt ist  fast getan - buchen Sie online einen Termin zum Erstgespräch
alt
Ihre Frau Dr. Silvia Noetzel

Therapiekonzept

Nicht die Situation "macht Stress", sondern unsere Bewertung
und die fehlende Selbstwirksamkeit

Durch das Erkennen von Zusammenhängen zwischen den verschiedenen Stressverursachern, wird ein gezieltes multimodales Therapiekonzept erstellt.
Es kann aus mehreren Modulen bestehen zum Beispiel einer medikamentöse Therapie, einer Gesprächstherapie oder einer Trainingstherapie.



Das Biofeedback bietet unter den anderen Therapieoptionen eine hervorragende therapeutischer Möglichkeit, da die Dysbalancen des vegetativen Nervensystems unmittelbar am Monitor gezeigt werden können.
Der Zusammenhang zwischen den Symptomen wird dadurch darstellbar und erklärbar.
Dieses Verständnis vermindert bereits gegebenfalls vorhandene Sorge oder Angst.



Die Biofeedbacktherapie beginnt mit der Selbstwahrnehmung endet mit der Selbstwirksamkeit.

 


Unser Gehirn spielt die entscheidende Rolle hinsichtlich
Wahrnehmung, Steuerung und Beeinflussbarkeit

alt

Praxisgeschichte

Die richtige Balance an Herausforderungen und Entspannung
ist der Schlüssel zu einem energievollen und dynamischen Leben

Meine jahrelange Erfahrung als hausärztliche Allgemeinmedizinerin, Psychotherapeutin und seit 2013 zertifizierte Biofeedbacktherapeutin führten mich schrittweise zu der heutigen Spezialisierung des Praxiskonzeptes mit dem Schwerpunkt Stressdiagnostiken und Stresstherapie.
Dieser ganzheitliche und interdisziplinäre Ansatz wird als Stressmedizin bezeichnet.

Mich faszinierte es, dass die psychische Anspannung (Arousal) zunehmend durch Biofeedbacksysteme technisch objektiv messbar wurde.

Da die typischen psychosomatischen Beschwerden, die Schmerzwahrnehmung und emotionalen Störungen auch auf Stress zurückzuführen sind, war es für mich als Medizinerin naheliegend, auch diesen diagnostizieren zu können.
Die Schulmedizin bot dafür nur eine Ausschlussdiagnose, d.h. alle Befunde waren unauffällig und damit wurde das Symptom als "psychisch" eingeordnet.

Um die "Psyche" - also den "subjektiven Stress" messen zu können, suchte ich nun nach Diagnostiken, um zeigen zu können, wo und wann die individuellen Dysbalancen an Herausforderung und Entspannung - also der Stress - zu finden sind.

Die Diagnostik von Stressmedizin und Facharztmedizin
führt zu einer erfolgreichen Therapie

alt